obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Orcus Star
 
Mangaka: Gina Wetzel  
 
Verlag: Erschien ab 2005 bei Egmont Manga (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 1 Band (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Wertung 4
Es gibt 19 Gasteinträge. Davon haben 15 eine Wertung abgegeben mit der durchschnittlichen Note 3,3.
Eure Kommentare zu "Orcus Star"
 
© Egmont Manga
© Gina Wetzel
Egmont Manga
Maiko ist ein verwöhntes Gör. Sie treibt sich mit ihrer Clique rum und denkt nur an sich und ihr Vergnügen. 10 Minuen nach Beginn des Mangas stirbt sie bei einem Autounfall.
Wegen ihrem bisherigen Benehmen wird sie zur Unterwelt geleitet, wo sie die Herrin der Unterwelt empfängt. Diese schlägt ihr einen Pakt vor: Damit Maiko nicht in die Unterwelt kommt, muß sie sieben Menschen von ihren Sünden befreien. Und das innerhalb von sieben Tagen. Maiko unterschreibt den Pakt und überliest dabei das Kleingedruckte.
So wacht sie als unsichtbarer Engel wieder in ihrer Welt auf. Keine Ahnung, was sie zu tun hat, trifft sie auf Yami, die sich als ihre Helferin vorstellt. Gemeinsam stellen sie sich einer großen Aufgabe: Maikos ehemalige Clique.
Inhaltlich ist der Comic sehr gut zu lesen. Die Charaktere sind gut getroffen und der Humor ist gerade richtig.
Grafisch merkt man, daß Gina noch nicht so weit ist. Die Charaktere sind zum Teil ungelenkt und falsch proportioniert. Aber die Künstlerin versteht es, dieses durch geschickte SD-Einlagen zu vertuschen.
"Orcus Star" erschien in der "Manga Power" ab Band 7/2004.
 
Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Einzelband

Erschienen im Mai 2005 (Der Band ist erschienen)
ISBN 3-7704-6223-8
ASIN 3770462238

Kaufpreis: 8,90 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 0,87 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 1828084
Kaufen bei Amazon

Letzter Band
Frontcover Orcus Star 1 Backcover Orcus Star 1