obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Ragnarock City
 
Mangaka: Satoshi Urushihara  
 
Verlag: Erschien bei Carlsen Verlag (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 1 Band 2001 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Jürgen Seebeck
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 4
Es gibt 13 Gasteinträge. Davon haben 12 eine Wertung abgegeben mit der durchschnittlichen Note 4,4.
Eure Kommentare zu "Ragnarock City"
 
© Carlsen Verlag
© 2001 Satoshi Urushihara
Carlsen Verlag
Die junge Rachel kommt auf ihre neue Schule in Ragnarock City. Zu ihrem Erstaunen ist die Kleidung der Frauen sehr freizügig. Der Grund dafür ist, dass die Frauen sich mit ihrem Körper so besser von den Cyborgs unterscheiden können.
Zunächst ist sie schüchtern, als sie auch diese freizügige Kleidung anziehen muss. Aber sie gewöhnt sich schnell daran, zumal in der Stadt hauptsächlich Frauen leben.
In der Schule hat sie das Glück, mit Kaede ein Zimmer teilen zu können. Diese ist ein Idol an der Schule. Und sie ist diejenige, die zu Rachel hält, als sich deren wahre Natur zeigt.
"Ragnarock City" könnte von der Größe und Aufmachung her ein Artbook sein, enthält aber einen durchgehenden Manga.
Dieser hat allerdings kaum Inhalt, sondern ist eigentlich nur dazu da, viele hübsche Mädchen möglichst unbekleidet zu zeigen. Das gelingt sehr gut, zumal der ganze Band komplett in Farbe ist. Außerdem gibt es daneben auch ganzseitige Abbildungen der Heldinnen.
Die Einstellung Adult only! wird durch das letzte Kapitel gerechtfertigt.
 
Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Einzelband

Erschienen im Juli 2004 (Der Band ist erschienen)
ISBN 3-551-76832-3
ASIN 3551768323

Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 49,99 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 762786
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Jahr 2001
Letzter Band
Frontcover Ragnarock City 1 Backcover Ragnarock City 1