obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Ratschläge für die Eheanbahnung in Japan
 
Mangaka: Togaeri Chizuko / Fujiwara Ryôji  
 
Verlag: Erschien bei Mori-Ôgai-Gedenkstätte (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 1 Band 1988 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Maiko Gundermann
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 3
Es gibt 6 Gasteinträge. Davon haben 2 eine Wertung abgegeben mit der durchschnittlichen Note 5,0.
Eure Kommentare zu "Ratschläge für die Eheanbahnung in Japan"
 
© Mori-Ôgai-Gedenkstätte
© 1988 Togaeri Chizuko / Fujiwara Ryôji
Mori-Ôgai-Gedenkstätte
Ein kleiner kurzer Manga über die Ehevermittlung in Japan.
Anhand von Ryûji Takii und Chisato Miyauchi wird gezeigt, welche Rituale zu welchen Zeitpunkten durchgeführt werden.
Wie viele Mangas der Mori-Ôgai-Gedenkstätte ist auch dieser Manga zweisprachig gehalten.
Bei diesem Manga ist es so, daß ein Großteil der Seiten noch längeren erklärenden Text enthalten, so daß der Manga nur einen kleinen Teil des Heftchen ausmacht.
Der Manga "Ratschläge für die Eheanbahnungin Japan" ist allerdings weder besonders spannend noch besonders gezeichnet oder sonstwie unterhaltsam. Er vermittelt nur das Wissen über die Eheanbahnung.
Insofern ist er nur für eingefleischte Fans zuempfehlen.
 
Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Einzelband

Erschienen im 1998 (Der Band ist erschienen)


Der Originalband erschien im Jahr 1988