obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Saint Seiya Episode G
(聖闘士星矢 EPISODE.G / Seinto Seiya Episōdo Jī)
 
Zeichnungen: Megumu Okada  
Story: Masami Kurumada  
 
Verlag: Erschien ab 2005 bei Planet Manga (Der Manga ist abgebrochen worden)
Ursprünglich erschienen 20 Bände 2003 - 2013 bei Akita Shoten (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: John S.
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 3
Es gibt 3 Gasteinträge. Davon haben 2 eine Wertung abgegeben mit der durchschnittlichen Note 5,0.
Eure Kommentare zu "Saint Seiya Episode G"
 
© Planet Manga
© 2003 Megumu Okada / Masami Kurumada
Planet Manga
Die Saints, Krieger und Beschützer der Göttin Athena. Seit alten Tagen kämpfen sie darum, die Stärksten zu sein und ihre Göttin zu beschützen. Die besten von ihnen sind die goldenen Saints und nach den zwöf Sternzeichen benannt.
Aiolia, Saint des Löwen, ist einer von ihnen. Allerdings ist er auch recht eigenwillig und erkennt die Autorität der anderen nicht so recht an. Das liegt auch daran, daß die anderen Saints der Sternzeichen Schuld am Tod seines Bruders Aiolos, Saint des Sternzeichen Schützen, haben.
Trotzdem zieht er durch die heutige Welt und hilft, wenn der Erde Gefahr droht und die Menschen sich nicht zu helfen wissen.
Bei einer dieser Missionen trifft er auf Lithos. Sie ist recht eigenwillig, wird aber ein Adept und Diener von Aiolia wie auch Galan vor ihr.
Allerdings droht den Saint eine Gefahr von dunklen Mächten. Und was keiner weiss, die Gefahr scheint vom Inneren des Heiligtums Athenas auszugehen.
Die Geschichte des Mangas ist eigentlich recht einfach. Allerdings gibt es ab und zu neckische Aufhellungen.
Dafür sind die Zeichnungen sehr gut. Viele verschiedne Charakere sind detailreich gezeichnet und man erkennt sie auch wieder, wenn sie ihre Kleidung gewechselt haben. Auch die Hintergründe sind sehr detailiert dargestellt, wobei die Ruinen altgriechischer Tempel als Vorbild dienen.
 
Bislang 8 Bände auf Deutsch erschienen.

Seite: 1 2

Band 11
(Der Band ist (noch) nicht angekündigt)


Der Originalband erschien im Februar 2007
ISBN vom Originalband 978-4-253-23125-1
  japcover Saint Seiya Episode G 11 japcover_zusatz Saint Seiya Episode G 11

Band 12
(Der Band ist (noch) nicht angekündigt)


Der Originalband erschien im August 2007
ISBN vom Originalband 978-4-253-23126-8
  japcover Saint Seiya Episode G 12 japcover_zusatz Saint Seiya Episode G 12

Band 13
(Der Band ist (noch) nicht angekündigt)


Der Originalband erschien im Dezember 2007
ISBN vom Originalband 978-4-253-23127-5
  japcover Saint Seiya Episode G 13 japcover_zusatz Saint Seiya Episode G 13

Band 14
(Der Band ist (noch) nicht angekündigt)


Der Originalband erschien im Mai 2008
ISBN vom Originalband 978-4-253-23128-2
  japcover Saint Seiya Episode G 14

Band 15
(Der Band ist (noch) nicht angekündigt)


Der Originalband erschien im August 2008
ISBN vom Originalband 978-4-253-23129-9
  japcover Saint Seiya Episode G 15

Band 16
(Der Band ist (noch) nicht angekündigt)


Der Originalband erschien im Januar 2009
ISBN vom Originalband 978-4-253-23130-5
  japcover Saint Seiya Episode G 16

Band 17
(Der Band ist (noch) nicht angekündigt)


Der Originalband erschien im Juni 2009
ISBN vom Originalband 978-4-253-23134-3
  japcover Saint Seiya Episode G 17

Band 18
(Der Band ist (noch) nicht angekündigt)


Der Originalband erschien im August 2011
ISBN vom Originalband 978-4-253-23135-0
  japcover Saint Seiya Episode G 18

Band 19
(Der Band ist (noch) nicht angekündigt)


Der Originalband erschien im Dezember 2011
ISBN vom Originalband 978-4-253-23136-7
  japcover Saint Seiya Episode G 19

Band 20
(Der Band ist (noch) nicht angekündigt)


Der Originalband erschien im August 2013
ISBN vom Originalband 978-4-253-23140-4
Letzter Band
  japcover Saint Seiya Episode G 20

Bislang 8 Bände auf Deutsch erschienen.
Seite: 1 2