obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Sgt. Frog
(ケロロ軍曹 / Keroro Gunsō)
 
Mangaka: Mine Yoshizaki  
 
Verlag: Erschien ab 2004 bei Tokyopop (Der Manga ist abgebrochen worden)
Ursprünglich erschienen 30 Bände 1999 (Der Manga läuft noch)
 
Übersetzer: Stefan Hofmeister
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 5
Es gibt 14 Gasteinträge. Davon haben 14 eine Wertung abgegeben mit der durchschnittlichen Note 4,1.
Eure Kommentare zu "Sgt. Frog"
 
© Tokyopop
© 1999 Mine Yoshizaki
Tokyopop
Fuyuki Hinata ist von Alpträumen einer außerirdischen Invasion geplagt. Als seine Schwester Natsumi ihn aufmuntern will, entdecken sie Sgt Keroro vom Planeten Nr.58 im Gamma Nebel.
Sie schaffen es, ihn zu überwältigen und seine Waffe, den Quakball abzunehmen. Keroro schwört erst einmal Frieden, um dann in Ruhe seine Pläne zur Eroberung von Pokopoen, wie er die Erde nennt, zu planen.
Zu Keroros Entsetzen wird die Invasion allerdings aufgeschoben und sein Kommunikator ist kaputt. So ist er auf der Erde gestrandet.
Ein weiteres Problem ist es, Aki, der Mutter von Fuyuki und Natsumi, gnannt Major Mama, Keroros Anwesenheit zu erklären. Sie hasst Haustiere. Von Sgt. Keroro ist sie allerdings begeistert.
Keroro bekommt aber auch Verstärkung durch Private Tamama, der bei Momoka Nishizawa wohnt, einer Mitschülerin von Fuyuki. Sie hat ein Auge auf Fuyuki geworfen, ist aber für die Familie Hinata etwas zu brav und schüchtern.
Des weiteren komplettiert sich Hinatas Haushalt durch ein Gespenst und Moa Angol, die Lady des Terrors. Letztere hat geschworen, die Erde zu vernichten, wird aber von Keroro aufgehalten.
Der Manga "Sgt Frog" besteht aus vielen aneinandergefügten Kurzgeschichten. Die Geschichten sind sehr witzig und teilweise abgefahren, aber immer wieder überraschend.
Grafisch ist der recht ansprechend. Die Charaktere sind zwar ein wenig sterotyp, aber gut, abwechselungsreich und ein wenig sexy gezeichnet. Auch die Hintergründe sind sehr schön gelungen. Auch die Art der Zeichungen und der Schattierungen sind gelungen.
Ein amüisanter Manga für Zwischendurch.
 
Bislang 16 Bände auf Deutsch erschienen.

Seite: 1 2 3

Band 21
(Der Band ist (noch) nicht angekündigt)


Der Originalband erschien im September 2010
ISBN vom Originalband 978-4-04-715529-9
  japcover Sgt. Frog 21

Band 22
(Der Band ist (noch) nicht angekündigt)


Der Originalband erschien im Juli 2011
ISBN vom Originalband 978-4-04-715747-7
  japcover Sgt. Frog 22

Band 23
(Der Band ist (noch) nicht angekündigt)


Der Originalband erschien im März 2012
ISBN vom Originalband 978-4-04-120170-1
  japcover Sgt. Frog 23

Band 24
(Der Band ist (noch) nicht angekündigt)


Der Originalband erschien im Januar 2013
ISBN vom Originalband 978-4-04-120555-6
  japcover Sgt. Frog 24

Band 25
(Der Band ist (noch) nicht angekündigt)


Der Originalband erschien im März 2014
ISBN vom Originalband 978-4-04-120979-0
  japcover Sgt. Frog 25

Band 26
(Der Band ist (noch) nicht angekündigt)


Der Originalband erschien im März 2015
ISBN vom Originalband 978-4-04-102865-0
  japcover Sgt. Frog 26

Band 27
(Der Band ist (noch) nicht angekündigt)


Der Originalband erschien im Mai 2016
ISBN vom Originalband 978-4-04-104273-1
  japcover Sgt. Frog 27

Band 28
(Der Band ist (noch) nicht angekündigt)


Der Originalband erschien im April 2017
ISBN vom Originalband 978-4-04-105544-1
  japcover Sgt. Frog 28

Band 29
(Der Band ist (noch) nicht angekündigt)


Der Originalband erschien im Mai 2018
ISBN vom Originalband 978-4-04-105545-8
  japcover Sgt. Frog 29

Band 30
(Der Band ist (noch) nicht angekündigt)


Der Originalband erschien im Mai 2019
ISBN vom Originalband 978-4-04-107146-5
  japcover Sgt. Frog 30

Bislang 16 Bände auf Deutsch erschienen.
Seite: 1 2 3