obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Shi Hwa Mong
(시화몽 / Shiwhamong)
 
Mangaka: Jong Eum Lee  
 
Verlag: Erschien ab 2007 bei Planet Manga (Der Manga ist abgebrochen worden)
Ursprünglich erschienen 15 Bände 2002 - 2012 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Mirja Maletzki
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 5
Es gibt 62 Gasteinträge. Davon haben 54 eine Wertung abgegeben mit der durchschnittlichen Note 4,9.
Eure Kommentare zu "Shi Hwa Mong"
 
© Planet Manga
© 2002 Jong Eum Lee
Planet Manga
Shi, Hwa und Mong sind Schwestern, genauer Drillinge. Nach dem frühen Tod ihrer Mutter wusste sich ihr Vater nicht anders zu helfen, als die drei Schwestern im Alter von sieben Jahren zu unterschiedlichen Pflegefamilien zu geben. Shi ging nach Amerika, Mong nach Japan und Hwa blieb in Korea.
Neun Jahre später bekommen Shi und Hwa ihr Flugticket zur Wiedervereinigung in Korea.
Obwohl sie sich freuen, ihren Vater und ihre Schwestern wiederzutreffen, ist es auch ein wenig traurig, ihre Pflegefamilien zu verlassen. Shi hat in dem Sohn John ihrer Pflegefamilie einen Freund gefunden und mit Ami eine beste Freundin.
Auch Mong hat einen Freund gefunden, Mizuhara, einen Sohn aus reicher Familie. Wegen Problemen mit ihrer Pflegemutter verlässt Mong Japan allerdings still und heimlich.
Auch Hwa in Korea hat Probleme, allerdings anderer Art. Weil sie andauernd zur Schule zu spät kommt, wird sie zum Putzdienst eingeteilt. Außerdem dichten ihr ihre Klassenkameraden eine Liebschaft mit Robin und Philip an.
Von ihrem Vater haben alle drei nur verklärte Ansichten. Eigentlich wollte er sie abholen, aber da er sich nicht traut, gibt er sich als ihr Onkel aus.
Gemeinsam kommen sie in Korea an und müssen sich nun erst einmal wieder einleben, wobei Mizuhara Mong gefolgt ist.
Der Manhwa ist absolut schräg und witzig und bietet Stoff für reichlich Situationskomik.
Auch grafisch ist der Manhwa gut gelungen. Jong Eum Lee hat die Sachwierigkeit gemeistert, Drillinge so zu zeichnen, daß man sie als Drillinge erkennen kann, aber die einzelnen Schwestern doch auseinander halten kann. Auch Rasterungen, Hintergründe und die Gefühle der handelnden Personen wurden gut eingesetzt.
 
Bislang 10 Bände auf Deutsch erschienen.

Seite: 1 2

Band 11
(Der Band ist (noch) nicht angekündigt)


Der Originalband erschien im Juni 2007
ISBN vom Originalband 9788953279926
  japcover Shi Hwa Mong 11

Band 12
(Der Band ist (noch) nicht angekündigt)


Der Originalband erschien im März 2008
ISBN vom Originalband 9788953284708
  japcover Shi Hwa Mong 12

Band 13
(Der Band ist (noch) nicht angekündigt)


Der Originalband erschien im September 2010
ISBN vom Originalband 9788926316832
  japcover Shi Hwa Mong 13

Band 14
(Der Band ist (noch) nicht angekündigt)


Der Originalband erschien im Mai 2011
ISBN vom Originalband 9788926319321
  japcover Shi Hwa Mong 14

Band 15
(Der Band ist (noch) nicht angekündigt)


Der Originalband erschien im November 2012
ISBN vom Originalband 9788926332696
Letzter Band
  japcover Shi Hwa Mong 15

Bislang 10 Bände auf Deutsch erschienen.
Seite: 1 2