obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Sokora Refugees
 
Mangaka: Melissa DeJesus / Segamu  
 
Verlag: Erschien ab 2006 bei Tokyopop (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 2 Bände 2005 - 2006 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Monja Reichert
Übersetzung aus dem Englischen.
 
Wertung 3
Es gibt 1 Gasteintrag mit der Wertung 4,0.
Eure Kommentare zu "Sokora Refugees"
 
© Tokyopop
© 2005 Melissa DeJesus / Segamu
Tokyopop
Kana ist eine mittelmässige Schülerin. Sie bewohnt gemeinsam mit ihren Freundinnen Tamara und Julie ein immer im Mädchenwohnheim.
Kana vergisst ständig, ihre Hausaufgaben zu machen, ist schlecht im Sport und flach wie ein Brett, weshalb sie bei den Jungs nicht ankommt.
Eines Tages kommt ein Neuer in Kanas Klasse. Er heisst Tien Shimisa, benimmt sich seltsam und sieht recht jung aus.
Gleich am Anfang macht er heimlich einen Beschwörungskreis im Mädchenduschraum, in den Kana ahnungslos tritt. So werden sie und Tien in eine fremde Welt geschleudert.
Dort stellt sich heraus, daß Tien ein Elf ist, die gegen Orks und Goblins kämpfen. Panisch versucht Kana zu flüchten und gerät in die Fänge eines Orks. Sie wird aber von Tiens Bruder TK und seiner eifersüchtigen Freundin, dem Catgirl Salome, gerettet.
TK entschuldigt sich bei Kana und schickt sie wieder zurück in ihre Welt.
Wie sich aber herausstellt, hat Kana die unsterbliche Seele der Elfe Veila in sich aufgenommen, als diese tödlich verletzt wurde. Nun ruht sie sich in Kana aus, kommt aber immer wieder zum Vorschein, wenn Kana rot wird. Das hat zur Folge, daß Kana nun nicht nur über das Wissen von Veila verfügt sondern auch ihren üppigen Körper hat.
Kana weiß noch nicht, ob sie das so toll finden soll, als plötzlich ein Goblin in ihrem Wohnheim auftaucht. Er ist durch das gleiche Portal geschlüpft wie sie.
Doch Tien taucht auch wieder auf und gemeinsam können sie ihn besiegen.
Neugierig geworden, beschliessen nun auch Tamara und Julie, die fremde Welt zu besuchen. Doch kaum sind sie dort, taucht ein Fremder auf, der das Portal in ihre Welt zerstört. Tamara, Julie und Kana sind nun in der fremden Welt gefangen.
"Sokora Refugees" ist ein wenig grob gezeichnet. Zwar erkennt man die Charaktere immer wieder, aber sie sehen eher nach Lehrbuch gezeichnet aus. Auch der Umgang mit der Rasterfolie ist nicht gut gelungen und die Hintergründe sind einfach.
Die Story hingegen ist sehr gut. Sie lässt sich flott lesen, ist witzig und es gibt immer wieder nette Überraschungen.
 
Bislang 2 Bände auf Deutsch erschienen.

Band 1
Erschienen im Mai 2006 (Der Band ist erschienen)
ISBN 3-86580-391-1
ASIN 3865803911

Kaufpreis: 1,40 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 1,40 Euro
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Jahr 2005
Frontcover Sokora Refugees 1 Backcover Sokora Refugees 1  

Band 2
Erschienen im Juli 2007 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-86580-392-4
ASIN 386580392X

Kaufpreis: 6,50 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 6,45 Euro
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Jahr 2006
Letzter Band
Frontcover Sokora Refugees 2 Backcover Sokora Refugees 2