obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Begraben im Sand
 
Mangaka: Katsuhiro Otomo  
 
Verlag: Erschien bei Carlsen Verlag (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 1 Band 1993 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Junko Iwamoto-Seebeck
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 3
Es gibt 6 Gasteinträge. Davon haben 4 eine Wertung abgegeben mit der durchschnittlichen Note 3,8.
Eure Kommentare zu "Begraben im Sand"
 
© Carlsen Verlag
© 1993 Katsuhiro Otomo
Carlsen Verlag
'Begraben im Sand' sind sechs SF-Kurz-Geschichten, teils in s/w, teils in Farbe, die in der Zeit von 1979 bis 1981, also vor 'Akira' entstanden.
Die Geschichten 'Gedeih und Verderb' und 'Die Mission' zeigen den ganzen Unsinn des zukünftigen Krieges. Während die erste Geschichte eher symbolisch gemeint ist, hat die zweite Geschichte eher satirische Züge, wenn der Kampfroboter einen Gegner als Zivilisten einstuft (und damit nicht mehr bekämpft), nur weil der keine adäquaten Waffen mehr in der Hand hält.
Die Geschichten 'Der Hauch alter Zeiten' und "Vögel' behandeln aufsatirische Weise die keimfreie Gesellschaft der Zukunft.
In der ersten Geschichte ist das mit dem keimfrei wörtlich zu nehmen, es geht darum, daß wieder der Schnupfen über die Stadt kommt, um den Leuten die Perfektion zu nehmen.
In 'Vögel' geht es um die strengen Hygiene-Gesetze und deren Einhaltung in der Zukunft.
'Akira' wird man in "Begraben im Sand' vergeblich suchen, die Geschichten sind etwas sanfter und nicht so wild. Dafür wird der Gesellschaft oft der Spiegel vorgehalten.
 
Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Einzelband

Erschienen im Mai 1994 (Der Band ist erschienen)
ISBN 3-551-71841-5
ASIN 3551718415

Kaufpreis: 46,00 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 17,82 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 1274097
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Jahr 1993