obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Stigma
 
Mangaka: Kazuya Minekura  
 
Verlag: Erschien bei Egmont Manga (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 1 Band 1999 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Burkhard Höfler
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 3
Es gibt 33 Gasteinträge. Davon haben 25 eine Wertung abgegeben mit der durchschnittlichen Note 4,5.
Eure Kommentare zu "Stigma"
 
© Egmont Manga
© 1999 Kazuya Minekura
Egmont Manga
Ein Mann ohne Gedächtnis. Er weiß nicht, wer er ist. Er weiß nur, daß er Blut, Pulverdampf und die Frauen kennt.
Doch dann trifft er den Jungen Tito. Dieser Streuner ist auf der Suche nach Vögeln, die allerdings schon lange ausgerottet worden sind. Dieser gibt ihm den Namen Stork.
An Titos Suche nach dem blauen Himmel und den Vöglen baut sich Stork auf.
Mit der Zeit kommen sich die beiden näher. Aber aus Storks Vergangenheit lauert noch ein Feind.
"Stigma" fällt unter allen EMA-Mangas auf. Der Manga ist nicht nur größer, er hat auch einen besonderen Schutzumschlag und er ist komplett in Farbe.
Die Grafiken sehen gut aus, die Charaktere sind gut getroffen, allerdings sind sie etwas zu großäugig und die Seitenaufteilung ist zum Teil etwas zu chaotisch.
Allerdings ist die Story etwas zu lahm. Sie ist ein wenig zu durchsichtig und zu kurz.
 
Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Einzelband

Erschienen im Oktober 2002 (Der Band ist erschienen)
ISBN 3-89885-721-2
ASIN 3898857212

Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 0,97 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 1441441
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Jahr 1999
Letzter Band
Frontcover Stigma 1 Backcover Stigma 1