obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Verliebter Tyrann
(恋する暴君 / Koi Suru Boukun)
 
Mangaka: Hinako Takanaga  
 
Verlag: Erscheint ab 2006 bei Tokyopop (Der Manga läuft noch)
Ursprünglich erschienen 11 Bände 2005 (Der Manga läuft noch)
 
Übersetzer: Junko Iwamoto
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 3
Es gibt 23 Gasteinträge. Davon haben 21 eine Wertung abgegeben mit der durchschnittlichen Note 4,9.
Eure Kommentare zu "Verliebter Tyrann"
 
© Tokyopop
© 2005 Hinako Takanaga
Tokyopop
"Verliebter Tyrann" ist die Geschichte zweier Nebenfiguren aus "Küss mich, Student!".
Tetsuhiro Morinaga leidet seit fünf Jahren darunter, daß er in seinen Vorgesetzten, den Doktoranten Soichi Tatsumni, verliebt ist.
Dieser ist allerdings wegen eines Vorfalls aus der Vergangenheit sehr schlecht auf Schwule zu sprechen. Außerdem ist dessen Bruder Tomoe, auf den wie ein Luchs aufpasst, mit seinem Freund nach San Franzisco gezogen. Und das zu einer Zeit, in der dort die Schwulenehe erlaubt ist.
So muss Tetsuhiro als Blitzableiter herhalten. Auch wenn er die Launen von Soichi ertragen muss, seine Liebe zu ihm lässt ihn den Arbeitsplatz behalten.
Als er eines Tages in einer Schwulenbar sein Leid klagt, bekommt er ein Mittel, daß Hemmungen abbaut und Lust weckt. Tetsuhiro soll es an Soichi anwenden. Doch Tetsuhiro will es nicht und versteckt die Flasche mit dem Mittel bei sich zu Hause.
Kurze Zeit später kommt aber Soichi zu einem Besäufnis bei Tetsuhiro vorbei. Als der Alkohol ausgeht, geht Tetsuhiro los, um Neuen zu kaufen.
Soichi bleibt zurück und entdeckt ausgerechnet die Flasche mit dem Mittel.
Weil beide zu betrunken sind, übernachtet Soichi bei Tetsuhiro. Mitten in der Nacht tut aber das Mittel seine Wirkung. Als Tetsuhiro das erkennt, fällt er über Soichi her.
Am nächsten Morgen will Soichi nichts mehr von Tetsuhiro wissen. Dieser schämt sich so sehr über den Vorfall, daß er die Uni verlässt.
Soichi ist zunächst erleichtert, daß Tetsuhiro weg ist. Aber dann beginnt er ihn zu vermissen. Und zwar nicht nur im Labor, sondern auch Privat. Aber alle seine Nachforschungen nach dem Verbleib von Tetsuhiro bringen ihn nicht weiter.
Optisch ist der Manga mittelprächtig. Die Charaktere sehen sich ziemlich ähnlich und unterscheiden sich nur durch die Frisur. Dabei ist es hilfreich, daß es eigentlich nur um Tetsuhiro und Soichi geht. Auch ansonsten sind die Zeichnungen teilweise sehr skizzenhaft.
Inhaltlich ist an dem Manga kaum etwas dran. Es geht hauptsächlich darum, zwei Kerle im Clinch zu zeigen. Darum ist eine dürftige Rahmengeschichte gebastelt, die den Schwulenhass Soichis zum Thema hat.
 
Bislang 10 Bände auf Deutsch erschienen.

Seite: 1 2

Band 11
Angekündigt für Februar 2019 (Der Band ist angekündigt)
ISBN 978-3-8420-4964-2
ASIN 3842049641

Kaufpreis: 6,95 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 30613
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im April 2018
ISBN vom Originalband 978-4-7964-1138-7
  japcover Verliebter Tyrann 11

Bislang 10 Bände auf Deutsch erschienen.
Seite: 1 2