obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Wishing for the Moon
(La luna nel pozzo)
 
Mangaka: Dany / Dany  
 
Verlag: Erschien ab 2006 bei The Wild Side (Der Comic ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 1 Band 2002 (Der Comic ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Stephanie Kramer
Übersetzung aus dem Italienischen.
 
Wertung 4
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Wishing for the Moon"
 
© The Wild Side
© 2002 Dany / Dany
The Wild Side
Alessandro Leone, genannt Alex, ist ein angehender Schauspieler. Umso mehr erfreut es ihn, dass der bekannte Regisseur Adrian Hoeg gleich für eine Hauptrolle in seinem Stück engagiert. Alex's Freude wird aber getrübt, weil er auf der Feier seines Erfolges sich mit einem Fremden in die Haare gerät.
Am nächsten Tag stellt sich aber heraus, dass dieser Fremde, Luca Arcadie, ausgerechnet Alex's neuer Untermieter ist. Gemeinsam beschließen sie, die Prügelei zu vergessen und von Vorne anzufangen.
Während Alex mit dem Theater auf Tour ist, hütet Luca das Haus und den Kater Morfeo und schreibt dabei an seinem Buch.
Im Laufe der Zeit bekommt Alex aber die Scherereien mit, die Luca mit seiner Familie hat. Denn Luca stammt eigentlich aus einer reichen Familie. Doch sein Vater will nicht, dass er schreibt und zwingt Lucas Arbeitgeber sogar, ihm zu kündigen.
Auf Alex Rat hin versucht sich Luca daraufhin an Bühnenstücken und eines davon wird sogar von Adrian mit Alex in der Hauptrolle produziert. Bei der Premierenfeier kommen sich aber Alex und Luca viel zu nahe.
Aus Angst, etwas kaputt gemacht zu haben, gehen die beiden getrennte Wege. Während sich Alex in den Armen von Marco, einem Schauspielerkollegen wiederfindet, wird Luca von Adrian getröstet.
Sie ahnen dabei nicht, welche furchtbare Tragödie dabei auf sie zu kommt.
So ist es eine dramatische Liebesgeschichte, die dieser Comic erzählt. Nach einem sanften Beginn zerstört ausgerechnet eine Liebesnacht die Liebe von Alex und Luca. Und nun müssen sich die beiden erst einmal wieder finden, nicht wissend, welche Gefühle von ihnen nur geschauspielert und welche echt sind.
Grafisch ist der Comic durchwachsen. Er beginnt schwach, steigert sich aber im Laufe der Geschichte. Die Stärke der Zeichnungen liegt dabei in der Ausdrucksweise der gut gelungen Gesichter. Insgesamt sind die Charaktere gut gezeichnet und auch die restlichen Zeichnungen überzeugen mit ihrem Detailreichtum.
 
BoysLove, ab 16 Jahre
Liebe, Drama, Erotik

Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Einzelband
Erschienen im Juni 2006 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-939484-03-5
ASIN 3939484032

Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im März 2002
Letzter Band
Frontcover Wishing for the Moon 1 Backcover Wishing for the Moon 1   japcover Wishing for the Moon 1