obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Perfume Master
(0の奏香師 / 0 no Soukoushi)
 
Mangaka: Kaori Yuki  
 
Verlag: Erschien bei Carlsen Verlag (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 1 Band 2006 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Jana Hartwig
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 4
Es gibt 3 Gasteinträge. Davon haben 3 eine Wertung abgegeben mit der durchschnittlichen Note 5,0.
Eure Kommentare zu "Perfume Master"
 
© Carlsen Verlag
© 2006 Kaori Yuki
Carlsen Verlag
In "Perfume Master" sind drei Kriminal-Geschichten, in denen es um Düfte und Gerüche geht.
So ist die Hauptperson der schüchterne Parfümeur Kanade. Er ist ungeschickt und tollpatschig, kann aber jeden noch so kleinen Duft riechen und angepasste Parfums herstellen.
Ihm zur Seite steht die slebstbewusste Anais. Sie ist Französin und Kanades adoptierte Cousine. Ausserdem ist sie hervorragend in Akido.
Durch Kanades Nase schliddern die beiden in Kriminalfälle, die auch für sie gefährlich werden können.
Im ersten Fall riecht Kanade an einem Herumtreiber das Parfum, daß er extra für Tsubomi Shikishima im Auftrag ihrer Mutter hergestellt hat. Aber das Mädchen ist seit ein paar Tagen verschwunden und ausserdem war an dem Mann noch der leichte Geruch des Todes.
Weil die Mutter seid ein paar Tagen verreist ist, beginnt nun Kanade, unterstützt von Anais, nachzuforschen, wo der junge Mann wohnt.
Im zweiten Fall soll Kanade für eine Zeitschrift interviewt werden. Doch die Chefin bringt das Gespräch auf ei Parfum des Todes. Aber kurz darauf stirbt eine Angestellte anscheinend an einem harmlosen Parfum.
Das Parfum erinnert Kanade an seine Studienzeit in Paris. Er gewann einen Wettstreit gegen Ayatsugu Kure'Ishi um das beste Parfum. Dieser beschuldigte ihn darafuhin, ihm das Parfum gestohlen zu haben. Und an genau diesem Parfum starb nun die Angestellte.
Im dritten Fall fällt Anais Schulfreundin Nishizaki an Kanades Parfumstand in Ohnmacht. Kanade vermutet, daß mehr dahinter steckt und will ihr Gedächtnis durch verschiedene Düfte wieder anregen. Zum Vorschein kommt der tragische Unfall von Nishizakis Vater, an dem sie sich die Schuld gibt.
Inhaltlich sind es drei interessante Kriminalfälle, bei denen allerdings der Zweite etwas zu sehr konstruiert wirkt. Dafür haben sie teilweise ein überraschendes Ende. So macht es Spass, durch die Welt der Düfte zu sehen und die Menschen zu entdecken. Es ist mal ein anderer Ansatz.
Optisch ist der Manga sehr gut. Auch wenn Kaori Yuki von ihrem normalen Charakterdesign abweicht, so sind die Charaktere doch wieder gut gelungen. Auch halten sie ihr Wesen bis zum Ende hin durch. Die Hintergründe sind sauber gezeichnet, allerdings wirken die Charaktere teilweise wie leicht gescribbelt, was ihnen und der Geschcihte aber eher eine eigene Note verleiht.
 
Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Einzelband

Erschienen im Oktober 2007 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-551-77778-2
ASIN 3551777780

Kaufpreis: 10,00 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 0,71 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 1139059
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Juli 2006
ISBN vom Originalband 978-4-592-18764-6
Letzter Band
Frontcover Perfume Master 1 Backcover Perfume Master 1   japcover Perfume Master 1