obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Tylsim
 
Mangaka: Reyhan Yildirim  
 
Verlag: Erschien ab 2008 bei Tokyopop (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 1 Band 2008 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Wertung 4
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Tylsim"
 
© Tokyopop
© 2008 Reyhan Yildirim
Tokyopop
Auru ist der Krieger seines Dorfes. Mit Hilfe des Drachengeistes Kita versorgt er speziell die Kinder mit Lebensmitteln, denn die Menschen behandeln sie wie Aussätzige. Dabei habe alle nur durch plötzlich freigesetzte Magie ihre menschliche Gestalt verloren.
Eines Tages taucht der geheimnisvolle Karabasan in seinem Dorf. Er sucht für einen guten Auftrag einen Krieger, der ihm hilft. Auru willigt ein, wenn auch nicht unbedingt mit ganzem Herzen, aber das Dorf braucht das Geld, dass durch solche Aufträge eingenommen wird.
So zieht er mit Kita los, einen Stein zu suchen, den ein hölzerner Mann gestohlen haben soll.
Auf dem Sekisberg, dem letzten bekannten Aufenthaltsort des seltsamen Mannes entdecken die beiden ein riesiges Spinnennetz. In der Mitte ist Djady, eine junge Hexe gefangen. Selbstverständlich befreit sie Aura, aber die beiden bekommen es kurz darauf mit der Besitzerin des Spinnennetzes zu tun.
Aura schafft es, die Spinne zu überlisten und so Djady in Sicherheit zu bringen. Es stellt sich heraus, dass sie auf der Suche nach ihrem Besen ist, der Menschengestalt annehmen kann.
Könnte dieser Besen der hölzerne Mann sein, von dem Karabasan gesprochen hat? Aura weiß es nicht, zumal auch Djady plötzlich sehr verstört zu sein scheint.
"Tylsim" ist ein Comic, der für ein Erstlingswerk schon vielversprechende Ansätze zeigt. Die Geschichte ist spannend und lustig, aber vielleicht noch ein wenig zu gradlinig, um so richtig Pep zu haben. dafür sind aber die Charaktere gut ausgearbeitet, wenn auch der Bösewicht etwas blass bleibt.
Auch optisch weiß der Comic zu überzeugen. Die Hintergründe sind zwar manchmal ein wenig zu einfach, aber die Charakterdesigns sind sauber. Bis in die Nebencharaktere besitzen alle Figuren ein eigenes, zum Teil sehr detailreiches Design und sind auch sehr sauber gezeichnet. Dabei haben die Charaktere keine maskenartigen Gesichter, sondern können gut ihre Gefühle ausleben.
 
Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Einzelband

Erschienen im März 2008 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-86719-215-6
ASIN 3867192154

Kaufpreis: 6,50 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 0,95 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 1327020
Kaufen bei Amazon

Letzter Band
Frontcover Tylsim 1 Backcover Tylsim 1