obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Bug Boy
(毒虫小僧 / Dokumushi Kozou)
 
Mangaka: Hideshi Hino  
 
Verlag: Erschien ab 2007 bei shodoku (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 1 Band 1987 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Resel Rebiersch
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 3
Es gibt 2 Gasteinträge. Davon hat einer eine Wertung abgegeben mit der durchschnittlichen Note 4,0.
Eure Kommentare zu "Bug Boy"
 
© shodoku
© 1987 Hideshi Hino
shodoku
Sanpei Hinomoto ist ein hässliches Kind. Weil er deswegen von allen gehänselt wird, zieht er sich zurück und passt auch in der Schule nicht auf, was zu schlechten Noten führt. Auch zu Hause werden ihm seine Geschwister Shuichi und Hanako vorgezogen.
So flieht Sanpei in die Einsamkeit seines Versteckes. Dort, auf einem Schrottplatz, hält er sich Tiere, junge Hunde und Katzen, Fische und Vögel, aber auch Schlangen und Maden als Freunde. Die Tiere werden wenigstens weder von seinem Aussehen noch seinem Wesen abgeschreckt.
Doch eines Tages wird Sanpei von einer roten Raupe gestochen. Sein ganzer Körper beginnt zu zerfließen, seine Gliedmaßen abzufallen. Nachdem er sich verpuppt hat, verwandelt er sich schließlich in eine große Raupe.
Nun will seine Familie Sanpei endgültig loswerden. Doch Sanpei überlebt den Anschlag, aber er zieht sich in die Kanalisation zurück. Dort beginnt für ihn ein neues Leben, bis er feststellen muss, wie einsam er ist.
Aber für die Menschen stellt er nun nur noch ein schreckliches Tier da.
So zeigt der Manga das Erwachsen werden vom Kind zur Raupe. Dabei wird Sanpei zunächst der eigene Körper unheimlich, aber später findet er sich damit gut zurecht. Wie jeder Jugendliche muss Sanpai nun lernen, dass seine Kindheit vorbei ist und nun ein neues Leben beginnt. In Sanpeis Fall allerdings auf die etwas härtere Tour.
Optisch ist der Manga nicht so gut. Allerdings legt es auch Hideshi Hino darauf an, mit hässlichen und teilweise abstoßenden Zeichnungen aufzufallen. Dabei sieht man schon in seine detaillierten Ausführungen der Umgebung, dass er nicht schlecht zeichnen kann. Insgesamt erinnert sein Zeichenstil durch die dickeren Linien an Holzschnitzereien.
 
Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Einzelband

Erschienen im Mai 2007 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-937102-68-9
ASIN 393710268X

Kaufpreis: 6,50 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 10,24 Euro
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Mai 1987
ISBN vom Originalband 978-4-8280-1166-0
Letzter Band
Frontcover Bug Boy 1 Backcover Bug Boy 1   japcover Bug Boy 1

Indian porn girl with boy friend xxx Indian Porn Movie - Homemade, Indian Movie, Movie Sexy indian Porn Star's SEX TAPE - I - Indian Star, Sexy Porn Star, Star Sex indian porn - Cowgirl, Indian, Pussy Naughty Indian Porn Star gets freaky with white guy - Big Tits, Freaky, Naughty Indian