obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



The Voices of a distant Star
(ほしのこえ / Hoshi no Koe)
 
Zeichnungen: Mizu Sahara  
Story: Makoto Shinkai  
 
Verlag: Erschien ab 2008 bei Egmont Manga (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 1 Band 2005 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Claudia Peter
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 5
Es gibt 1 Gasteintrag mit der Wertung 5,0.
Eure Kommentare zu "The Voices of a distant Star"
 
© Egmont Manga
© 2005 Mizu Sahara / Makoto Shinkai
Egmont Manga
Im Jahr 2046 sind Mikako und Noboru normale Schüler. Sie sind miteinander befreundet und, ohne es sich eingestehen zu wollen, auch etwas ineinander verliebt.
Da trifft es Noboru wie ein Blitz, daß Mikako in die Raumflotte eingezogen wird, um die Tarsianer zu bekämpfen.
Von den Tarsianern weiß man allerdings so gut wie gar nichts, ausser, daß sie eine Siedlung auf dem Mars hatten und dort eine Gruppe von Forschen angegriffen und getötet haben.
In der Ausbildung schreiben sich Noboru und Mikako immer wieder SMS, deren Antwort wegen der Entfernung aber immer lange dauert. Und da Mikako immer weiter an den Rand des Sonnensystems verlegt wird, dauern die Antworten immer länger und läger.
Während Noboru Mikako auf der Erde immer noch vermisst, freundet sie sich mit ihrer Kommandantin Miwa und Hisa, einer Kameradin an. Leider wird Hisa gleich im ersten Gefecht am Rande des Sonnensystems schwer verwundet und zur Erde zurückgeschickt.
Durch Sprünge über Lichtjahre hinweg entfernt sich Mikako immer mehr von der Erde. Die Nachrichten dauern nun schon Jahre. Und fast schlimemr ist, daß durch die Sprünge durch den Raum auch die Zeit verzerrt wird, so daß Mikako erst 16, während Noboru bereis 25 Jahre ist.
Doch trotz der Zeit merkt Noboru, daß er Mikako, im Gegensatz zu seinen anderen Mitschülern, nicht vergessen kann und auch sie sehnt sich nach ihm.
Da erreicht ihn eine Nachricht, daß ihre Einheit angegriffen und fast vollständig zerstört worden ist.
Der Manga wirkt recht traurig durch die Sehnsucht der beiden zu einander und dem Wissen, daß sie eigentlich keine Chance haben, sich je im Leben wieder zu sehen. Der Krieg, um den es hier geht, ist eigentlich eine Nebensache, auch wenn sich Mikako fragt, warum sie eigentlich kämpfen.
Optisch ist der Manga gut. Die Charaktere sind recht unterschiedlich, aber gut gezeichnet. Ein wenig leidet der Manga aber dadurch, daß teilweise nur die SMS von Minako und Noboru bebildert werden. Ausserdem wurde zuviel Rasterfolie eingesetzt.
 
Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Einzelband

Erschienen im Juni 2008 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-7704-6928-4
ASIN 3770469283

Kaufpreis: 36,95 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 4,91 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 700028
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Februar 2005
ISBN vom Originalband 978-4-06-334984-9
Letzter Band
Frontcover The Voices of a distant Star 1 Backcover The Voices of a distant Star 1   japcover The Voices of a distant Star 1