obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Darker than Black
(DARKER THAN BLACK―黒の契約者 / Darker than Black: Shikkoku no Hana)
 
Zeichnungen: Nokiya  
Story: Bones / Saika Hasumi / Tensai Okamura  
 
Verlag: Erschien ab 2008 bei Planet Manga (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 2 Bände 2007 - 2008 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Stefan Hofmeister
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 3
Es gibt 1 Gasteintrag mit der Wertung 5,0.
Eure Kommentare zu "Darker than Black"
 
© Planet Manga
© 2007 Nokiya / Bones
Saika Hasumi / Tensai Okamura
Planet Manga
Vor 10 Jahren tauchte mitten in Tokyo ein dunkles Gebiet auf. Menschen, die sich diesem Gebiet verschrieben, bekamen besondere Kräfte, verloren aber dafür ihr Herz. Sie werden Contractors genannt.
Und vor einem Jahr verlor die Schülerin Kana ihren Vater. Er wurde Opfer eines Massenmordes, den nur sie überlebte.
Noch heute bekommt sie Alpträume von den Szenen, auch wenn sie sich nicht so gut daran erinnern kann.
Dennoch glaubt Kana, daß sie dieses Gräul überwunden hat. Da taucht plötzlich vor ihr mitten in der Stadt ihr Vater auf und bevor Kana handeln kann, verschwindet er in der Menge. Das einzige, was Kana mitbekommt, ist, daß ihr Vater einen Krang fragt, was er in der Organisation Wiegenlied tun kann.
Auch wenn ihr niemand glaubt, daß ihr Vater lebt, beginnt Kana auf eigene Faust nach Wiegenlied und Krang zu forschen. Sie trifft ihn schliesslich in einer Auseinandersetzung mit einem jungen Mann.
Der Mann muss fliehen, löscht aber vorher noch Kanas Gedächtnis. Doch sie erinnert sich wieder, als ein Angestellter von der Firma ihres Vaters, der übernatürliche Kräfte besitzt, sie töten will.
Der junge Mann, Hei, hilft ihr, diesen Contractor zu besiegen.
Was Kana nicht weiß, ist, daß Krang zu einer der internationalen Organisationen gehört, die in Japan illegalerweise um Hell's Gate herum operieren und versuchen, sich seine Kräfte zu nutzen zu machen. Nun ist Kana ihnen zu nahe gekommen und sie versuchen, sie zu beseitigen.
Aber zuerst wollen sie mit ihrer Hilfe Hei fangen.
Deswegen schicken sie Kanas Vater, der tatsächlich noch lebt, aber als Contractor ohne Seele für Wiegenlied arbeitet.
So fängt die Serie interessant an, verflacht aber in dem Schema, daß Einzelkämpfer gegen seelenlose Marionetten eines mächtigen Konzerns kämpfen. Die interessanten Nebenfiguren halten den Manga aber noch etwas am Leben.
Auch grafisch ist der Manga nur Mittelmaß. Speziell die männlichen Hauptcharaktere sind recht eckig und einfach gezeichnet. Allerdings passt diese ungewollte Seelenlosigkeit der Zeichnungen auch zu ihren Charakteren. Aber auch wenn Kana etwas runder wirkt, so ist auch ihr Charakterdesign gewöhnungsbedürftig. Die wenigen Hintergrüde wirken recht statisch und unproportioniert. Dazu kommt, daß sie mit Rasterfolie regelrecht überdeckt werden.
 
Bislang 2 Bände auf Deutsch erschienen.

Band 1
Erschienen im Oktober 2008 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-86607-676-1
ASIN 3866076762

Kaufpreis: 26,95 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 4,48 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 890819
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im August 2007
ISBN vom Originalband 978-4-04-854115-2
Frontcover Darker than Black 1 Backcover Darker than Black 1   japcover Darker than Black 1

Band 2
Erschienen im März 2009 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-86607-677-8
ASIN 3866076770

Kaufpreis: 39,99 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 14,86 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 1029334
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Januar 2008
ISBN vom Originalband 978-4-04-854149-7
Letzter Band
Frontcover Darker than Black 2 Backcover Darker than Black 2   japcover Darker than Black 2