obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Lady Snowblood - Auferstehung
(Shurayuki Hime - Fukkatsu no Shou)
 
Mangaka: Kazuo Kamimura / Kazuo Koike  
 
Verlag: Erschien ab 2009 bei Carlsen Verlag (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 1 Band 1972 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Jürgen Seebeck
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 4
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Lady Snowblood - Auferstehung"
 
© Carlsen Verlag
© 1972 Kazuo Kamimura / Kazuo Koike
Carlsen Verlag
Yuki Kashima unterrichtet 1887 in Tokyo schwedische Gymnastik an einer Mädchenschule. Dieses ist einigen Leuten, die ausländische Einflüsse fürchten ein Dorn im Auge. Sie versuchen deswegen, Yuki einzuschüchtern.
Doch Yuki lässt sich nicht einschüchtern. Denn sie ist Lady Snowblood. Sie hat ihren Selbstmordversuch überlebt und will nun ein neues Leben anfangen.
Ihre augenblickliche Stelle verdankt sie Motoichiro Kawase und Aguri Iguchi. Motoichiro Kawase hat sie aus den Fluten gerettet und wurde kurz darauf erschossen. Yuki versprach ihm, seinen Traum von der Einführung der schwedische Gymnastik in Japan zu erüllen.
Doch damit löst sie, ohne es zu ahnen, gefärliche Ereignisse aus. Denn die Gegner der schwedische Gymnastik sind rechte Gruppierungen im Heer, die sich Gesellschaft der Morgendämmerung des Kaiserlichen Heeres nennt.
Diese propagieren den Aufbaus eines schlagkräftigen Militärs zur Abwehr fremder Einflüsse. Und jeder, der mit ausländischen Ideen ankommt, ist ein Verräter und Terrorist.
Für ihr Ziel sind sie auch nicht zu Schade, Mörder anzuheuern oder wehrlose Menschen zu töten. Sogar von dem Kultusminister machen sie nicht halt.
So muss Yuki wieder den Weg des Hasses gehen und ihr Können und ihren Körper einsetzen. Dieses Mal aber nicht, um ihre Rache zu befriedigen, sondern um sich zu verteidigen und Unschuldige zu retten.
Wie seine Vorgänger, an die diese Geschichte nahtlos anknüpft, besteht dieser Manga aus blutigen Kämpfen, die Yuki, und dem Leser, kaum eine Pause gönnen.
Grafisch ist der Manga in Ordnung. Das Charakterdesign ist einfach, aber individuell. Die Zeichnungen sind nicht unbedingt sauber, was auch durch die Zeichentechnik bedingt ist, aber sehr detailreich. Die groben Zeichnungen passen aber auch gut zum blutdrünstigen Inhalt des Mangas.
 
Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Einzelband

Erschienen im Februar 2009 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-551-78460-5
ASIN 3551784604

Kaufpreis: 24,95 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 9,49 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 962363
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Jahr 1972
Letzter Band
Frontcover Lady Snowblood - Auferstehung 1 Backcover Lady Snowblood - Auferstehung 1