obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Shugo Chara!
(しゅごキャラ! / Shugo Kyara!)
 
Mangaka: Studio Peach-Pit  
 
Verlag: Erschien ab 2009 bei Egmont Manga (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 12 Bände 2006 - 2010 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Hyo-Seung You
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 5
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Shugo Chara!"
 
© Egmont Manga
© 2006 Studio Peach-Pit
Egmont Manga
Amu Hinamori lehnt die Welt um sie herum ab. Nur leider finden alle, die sie kennen, sie genau deswegen cool. Nur leider wünscht sich Amu nichts anderes, als ein normales Mädchen mit Freundinnen und einem Freund zu sein.
Aus ihrem Wunsch heraus tauchen bei ihr plötzlich drei Eier auf. Es sind Shugos ihrer drei Schutzgeister Ran, Miki und Su.
Und sofort steht ihr Leben auf dem Kopf. So gesteht sie dem König der Guardians, einer Art Schülerrat, inmitten einer Schülerversammlung ihre Liebe. Was natürlich wieder als ihre Coolness angesehen wird, aber ihr die Freundschaft von anderen Mädchen, die ebenfalls den König anhimmeln einbringt.
Mit Hilfe ihrer Shugos wird Amu so beliebter und auch in Sport und Kunst, eher ihre schwachen Fächer, wird sie besser.
So erregt sie die Aufmerksamkeit der Guardians. Es sind Tadase als König, Nadeshiko als Königin, Yaya als Ass und Kuaki als Bube.
Wie sich herausstellt, haben alle vier einen Shugo. Deshalb laden sie auch Amu ein, sich ihnen anzuschliessen. Amu, sieht sich überfahren und lehnt erst einmal auf ihre Art ab.
Dennoch kümmert sich Nadeshiko um Amu und dabei speziell ihre Sehnsucht nach Tadase. Immerhin schafft es Amu deshalb, sich normal mit Tadase zu unterhalten ohne vor Scham in den Boden zu verkriechen.
Dennoch ist Amu irgendwie erleichtert, als es nach den Sommerferien in dem Quartett der Guardians keinen Abgang gegben hat. So ist für sie darin kein Platz. So wird sie überrumpelt, als ihr die Rolle des Jokers angeboten wird.
Aber es gibt auch Schattenseiten. So sind der freche Ikuto und die hübsche Utau hinter speziellen Shugos hinterher, die besondere Wünsche erfüllen.
Mit "Shugo Chara!" gibt es nach langer Zeit wieder einen Magical Girl bzw. Magical Boy-Manga. Süsse Verwandlungen, um die Welt zu retten, Bösewichte, die nicht unbedingt so böse sind. Freundschaft und natürlich Liebe.
Grafisch ist der Manga hervorragend. Trotz der vielen Charaktere bleibt das Charakterdesign individuell. Dabei sind die Zeichnungen allesamt sauber ausgeführt.
Für Diabetiker noch die Warnung: Der Manga ist purer Zucker.
 
Bislang 12 Bände auf Deutsch erschienen.

Seite: 1 2

Band 11
Erschienen im Februar 2011 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-7704-7352-6
ASIN 3770473523

Kaufpreis: 19,95 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 6,03 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 609765
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im März 2010
ISBN vom Originalband 978-4-06-364251-3
Frontcover Shugo Chara! 11   japcover Shugo Chara! 11 japcover_zusatz Shugo Chara! 11

Band 12
Erschienen im Mai 2011 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-7704-7510-0
ASIN 3770475100

Kaufpreis: 36,95 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 5,58 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 561843
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Oktober 2010
ISBN vom Originalband 978-4-06-364279-7
Letzter Band
Frontcover Shugo Chara! 12 Backcover Shugo Chara! 12   japcover Shugo Chara! 12 japcover_zusatz Shugo Chara! 12

Bislang 12 Bände auf Deutsch erschienen.
Seite: 1 2